Keine indigenen Völker. Keine Natur. Keine Zukunft!

2016-Sep-6   ::   0 Kommentare

Logo Survival International

Keine indigenen Völker. Keine Natur. Keine Zukunft. Survival International ist die einzige Organisation, die sich weltweit ausschließlich für indigene Völker einsetzt. Sie hilft ihnen ihr Leben zu verteidigen, ihr Land zu schützen und ihre Zukunft selbst zu bestimmen.

Indigene Völker haben Lebensweisen entwickelt, die überwiegend selbstversorgend und außergewöhnlich vielfältig sind. Viele unserer Grundnahrungsmittel und zahlreiche Arzneimittel, die in der westlichen Medizin eingesetzt werden, haben ihren Ursprung in indigenen Gesellschaften und bereits Millionen Leben gerettet. Trotzdem werden indigene Völker als rückständig und primitiv dargestellt, nur weil sich ihr Gemeinschaftsleben von unserem unterscheidet. Industrialisierte Gesellschaften setzen indigene Völker Rassismus, Sklaverei und Völkermord aus, damit sie im Namen von „Fortschritt“ und „Zivilisation“ deren Land, Ressourcen und Arbeitskraft rauben können.

Die Arbeit von Survival International verhindert die Vernichtung von indigenen Völkern. Sie arbeiten in Partnerschaft mit ihnen. Sie geben ihnen eine Plattform, von der aus sie sich an die weltweite Öffentlichkeit wenden können. Sie untersuchen Verbrechen an indigenen Völkern und liefern Beweise an die Vereinten Nationen und andere internationale Foren. Sie unterstützen rechtliche Vertretung von indigenen Völkern. Sie finanzieren medizinische und Selbsthilfe-Projekte. Sie betreiben Bildungs- und Lobbyarbeit, forschen, führen Kampagnen und protestieren. Und sie werden nicht aufgeben, bis sie in einer Welt leben, in der indigene Völker als zeitgenössische Gesellschaften respektiert und ihre Menschenrechte geschützt werden.

Hier erfährst du mehr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 6 und 1?*