Die Frau, die die Erde bepflanzt

Claire Dubois hat das Ziel 1 Million Bäume pro Monat zu pflanzen

Schlafende Fruchtbarkeit

Claire Dubois, die Gründering der TreeSisters, baut ein globales Netzwerk auf, das daran arbeitet den Raubbau an unserer Erde etwas zu kompensieren, indem jeden Monat schnell wachsende tropische Bäume dort gepflanzt werden, wo sie am dringendsten gebraucht werden.

TreeSisters ist eine gewagte Kampagne, angetrieben von der Liebe und Kreativität ganz normaler Frauen. Sie versucht das Potenzial der weiblichen Anbindung an die Natur wachzurufen und weibliche Führungsqualität und Kreativität zu kanalisieren, um damit unsere Natur zu heilen - beginnend mit unseren Wäldern.

TreeSisters versucht ein globales Netzwerk aufzubauen und eine Initiative zu erschaffen, um unser ständiges Nehmen von der Erde auszubalancieren, indem jeden Monat schnell wachsende tropische Bäume dort gepflanzt werden, wo sie am dringendsten gebraucht werden. All das wird auf eine Art und Weise getan, die die essentielle weibliche Natur feiert und ehrt und bewusst die tiefen weiblichen Fähigkeiten wachruft und stärkt - Fähigkeiten wie das Verkörpern, das Fühlen, die Intuition, Alchimie und die Erschaffung und Geburt von Leben.



Das Konzept von TreeSisters wurde von Clare Dakin ‚empfangen', bei einem Umfall, der im November 2009 an einem Baum  endete. Der Name, die Funktion, die Mission und der Ethos wurden ihr vermittelt als fertiges Konzept, das nur noch ausgeführt werden wollte.
 Die Botschaft, die sie erhielt lautete zusammengefasst: „Frauen sind das fehlende Glied. Weibliche Weisheit ist die Weisheit des Mutterleibes, die Weisheit der Kreisläufe, der Natur und der Heimat - Unsere Erde ist unsere Heimat. Sie wurde unterdrückt, zu einem hohen Preis für das ganze Leben. Das muss sich ändern. Frauen müssen sich versammeln, sich erinnern, wer und was sie sind, sich wieder mit den Kreisläufen des Lebens verbinden und helfen, die Balance auf dieser Welt wieder herzustellen bevor es zu spät ist.

"Unser Muster, immer nur zu nehmen muss durch das Zurückgeben in Form von Bäumen ausbalanciert werden. Ihr müsst die Tropen innerhalb der nächsten 10 Jahre wieder aufforsten, das könnt ihr tun, indem ihr alle jeden Monat etwas Geld in Wiederaufforstung investiert." 

Im März 2014 begann TreeSisters Bäume zu pflanzen, schnell wachsende, immergrüne und fruchttragende Bäume in den schnell zur Wüste werdenden Gegenden in Südindien. Ihr Partner dabei ist "Project Green Hands", die Agroforstwirtschaft unterstützen um den Boden zu schützen, die Wasserkreisläufe zu bewahren und die hohe Zahl an Suiziden bei Bauern zu reduzieren. So schützen sie die Frauen und Kinder, während sie die Einkommen aus der Forstwirtschaft erhöhen und Unterernährung reduzieren.

Im Mai 2017 gab es über 2300 TreeSister Mitglieder, die bereits 740,485 Bäume finanziert haben. Im Moment pflanzen TreeSisters fast 10.000 Bäume pro Monat und suchen Unterstützer für ihre neue Kampagne: 1,000,000 Bäume pro Monat!

Hier erfährst du mehr zu den Tree Sisters.