Lernen in fruchtbarer Umgebung

Das Leben genießen, Ruhe finden, sich treu bleiben und die eigene Vision verwirklichen

tl_files/pix/Permakultur/Hoellbachhof/Hoellbachhof.jpg

In absoluter Alleinlage, im vorderen Bayerischen Wald in der Nähe von Regensburg, steht der in liebevoller Detailarbeit renovierte Höllbachhof. Angrenzend an das wunderschöne Naturschutzgebiet "Hölle", umrahmt von satten Wiesen, kristallklaren Bächen und bunten Wäldern, lädt er seine Besucher zu meditativen und kraftvollen Begegnungen ein.

Inmitten von unberührter Natur kannst du die herzliche Gastfreundschaft von Elisabeth und Stefan genießen und dabei intensiv Permakultur lernen.

Frühmorgens geht es durch das noch taubedeckte Höllbachtal, durch geheimnisvolle Lindenwälder entlang an einem frischen kleinen Fluß. Durch glatte und meterhohe Gesteinsformationen schlängelt sich der rauschende Wildbach. Moose auf geschliffenen Granitfelsen zwischen luftigen Waldriesen regen die Phantasie an, Gesichter oder Figuren zu erkennen.

In völliger Ruhe und verbunden mit den Wald- und Wassergeistern genießt du die Sonnenstrahlen des Tages und spürst, dass du angekommen bist, weit ab von Stadtlärm und Arbeitsstress. In diesem Frieden findest du wieder zu dir und der Natur zurück, die uns trägt und nährt.

Nach einer abwechslungsreichen Geschichte stellen die heutigen Eigentümer Elisabeth und Stefan den Hof seit 2015 als Seminarhaus zur Verfügung. Die individuell gestalteten Zimmer sind einfach aber in einer hochwertigen Bauweise, äußerst herzlich mit natürlichen Materialien ausgestattet worden.

Ein heller Gemeinschaftsraum bietet Platz für entspanntes Zuhören und produktives Arbeiten unter duftenden Holzbalken.

Während deiner Zeit im Seminarzentrum wird es dir an nichts fehlen. Das köstliche und gesunde Frühstück, Mittag- und Abendessen wird aus ökologisch angebauten Lebensmitteln, die möglichst regional bezogen werden, zubereitet. Erklärtes Ziel ist, in naher Zukunft Kräuter und Gemüse überwiegend aus eigenem Anbau zu beziehen.

An der Feuerstelle am Haus werden wir uns hin und wieder abends einfinden, um gemeinsam den Tag zu verabschieden, um zu musizieren oder einfach nur die flackernden Flammen zu genießen. Auch die Sauna lädt uns zwischen den Seminarstunden ein, um über das Gelernte nachzudenken.

Ein kleiner permakultureller Garten ist im Entstehen, um in Zukunft eigenes Gemüse und Früche anbieten zu können. Bald sollen auch Enten, Hühner und Kühe als permanente Bewohner mit dazu kommen. Morgens besuchen uns regelmäßig die Rehe und abends sagen sich dann Fuchs und Hase "gute Nacht".

Die Planungen für ein neues und nachhaltiges Energiekonzept ist in vollem Gange. Voraussichtlich wird in naher Zukunft eine Holzvergaserheizung mit Solarthermie und Photovoltaik auf den Dächern die Wärme und den Strom erzeugen und die Warmwassergewinnung unterstützen. Darüber hinaus ist eine eigene Käserei, sind Hügelbeete, ein Erdkeller und Waldgarten, mehrere Komposttoiletten und noch viele weitere permakulturelle Systeme in Planung. Es gibt für dich also viele Möglichkeiten auf dem Höllbachhof Permakultur unter realistischen Rahmenbedingungen zu erleben und in der Praxis zu erlernen.

Wir freuen uns, dich auf diesem besonderen Stück Erde begrüßen zu dürfen und wünschen dir einen ganz besonderen und lehrreichen Aufenthalt.