Pferde als Medium

Die Aufmerksamkeit von Pferden ist auf das Jetzt gerichtet, sie sind ein Spiegel unseres Selbst

Shetano und Cheyenne, Ying und Yang

"Führe ich mein Leben oder führt mein Leben mich?" Das ist die Frage, die wir uns von Zeit zu Zeit stellen sollten. In unserem pferdegestützten Coaching geht es darum, wieder "echt" zu werden, Echtheit zu erfahren und zu erleben. Es geht darum, wieder in Kontakt mit unserer Intuition zu kommen und zu lernen, ihr wieder zu vertrauen.

Die unvoreingenommene und vorbehaltlose Art eines Pferdes, immer und immer wieder neu und ohne Wertung einem Menschen gegenüberzutreten, um ihm damit als neutraler Spiegel seiner Seele und seiner Konditionierung zu dienen, macht diese Arbeit besonders wertvoll.

Die Interaktion mit dem Pferd erlaubt uns tiefgreifende Einsichten, wo wir mit unseren Absichten und Werten ausgerichtet sind und wo unsere alten Muster unsere Fähigkeit beschränken, im Fluss zu sein. Durch interaktive Übungen mit den Pferden beginnen wir, unsere Ziele zu definieren und uns auszuprobieren. Der Fokus dieser Arbeit liegt nicht auf dem Reiten, sondern darauf, mit unserem neugierigen Selbst und unserem Potenzial in Verbindung zu kommen. Also mit dem, was für uns wirklich Bedeutung hat und uns am Herzen liegt.

Unsere Arbeit hat das Ziel Menschen einen Weg zu zeigen, sich ihren ureigenen aber oft unterbewussten Bedürfnissen, Gefühlen, Wünschen und Zielen wieder bewusst zu werden, um nach dieser inneren Führung ihr Leben aktiv auszurichten zu können. Es geht darum, bewusst und authentisch zu sein. Es geht darum, Prioritäten und Grenzen im Leben zu erkennen und zu setzen. Es geht darum diese wirksam kommunizieren und erfolgreich umsetzen zu können.

Equine Guided Education (EGE) ist eine Möglichkeit, wieder zu erlernen, unserer Intuition zu vertrauen, auf unseren ureigenen Ruf zu hören und für Veränderungen einzustehen.

Es ist natürlicher Bestandteil des Lebens, sich eines Tages an einer Weggabelung wieder zu finden, und sich zu fragen: 'Welches Leben will von mir gelebt werden? Was braucht es, damit mein Leben wieder in Fluss kommt?'

Ariana Strozzi