März 2011

Hoffnung für Haie!

2011-Mä-7   ::   0 Kommentare

Haie vor Käfig

Jährlich werden über hundert Millionen Haien bei lebendigem Leib die Flossen abgeschnitten. Anschließend werden die verstümmelten Tierkörper ins Meer zurückgeworfen, wo sie qualvoll verenden. Aufgrund dieser Praxis gingen die Hai-Populationen in manchen Teilen der Erde, um bis zu 80 Prozent zurück.

In Ländern wie Singapur, China oder Hongkong gilt Haifischflossen-Suppe als Delikatesse und Statussymbol. Stefanie Brendl trug maßgeblich dazu bei, dass auf Hawaii seit Juli 2010 ein Gesetz gilt, das den Besitz von Haifischflossen kompromisslos verbietet. Ein Erfolg, der bereits in weiteren US Staaten und Ländern wie Malaysia, Hong Kong oder Guam Schule macht.

Ein Gespräch über die Anziehungskraft der Tiefe, positives Denken und die Liebe für das Leben.

Hier geht's zum Interview mit Stefanie Brendl.