Oktober 2011

Du bist was du tust, nicht was du sagst!

2011-Okt-22   ::   0 Kommentare

Im Juni 1992 fand in Rio de Janeiro die Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung (UNCED) statt. Zu der bis dahin weltgrößten internationalen Konferenz reisten sowohl Abgesandte fast aller Regierungen als auch Vertreter zahlreicher Nichtregierungsorganisationen nach Brasilien. In Rio wurden mehrere multilaterale Umweltabkommen vereinbart, darunter die Klimarahmenkonvention.

Während dieser Klimakonferenz vor fast 20 Jahren sprach Seven Suzuki von ECO, einer von Kindern gegründeten Umweltschutzorganisation, vor den Regierungsvertretern dieser Erde, um auf die Bedürfnisse und Hoffnungen der kommenden Generationen hinzuweisen.

Im November 2012 werden die Länder dieser Welt in Süd Afrika wieder zusammentreffen, um über die Wichtigkeit eines globalen Umweltschutzabkommens zu diskutieren.

Hier kannst du die bewegende und hochaktuelle Rede von Seven ansehen.

Bolivien stoppt Straßenbau durch Nationalpark

2011-Okt-4   ::   0 Kommentare

Indigene in Bolivien protestieren

Vor fünf Wochen sind Tausende Indianer – darunter viele Frauen und Kinder – im bolivianischen Amazonasregenwald aufgebrochen, um zu Fuß friedlich zum Regierungspalast in La Paz zu marschieren. Der Grund: Die Regierung will mitten durch den Regenwald eine Landstraße durch das Indianerterritorium und den Nationalpark Isiboro Secure (TIPNIS) bauen und ignoriert die damit die Rechte der Einwohner.

Die Indigenen sind gegen die Straße. Diese bedroht die Lebensgrundlagen der Menschen und die Natur. Sie wollen deshalb persönlich mit dem bolivianischen Präsidenten Evo Morales reden.

Hier kannst du mehr darüber erfahren.