Juli 2013

Monsanto zieht sich zurück

2013-Jul-24   ::   0 Kommentare

Monsanto - Biohazard
Biologisches Risiko

Monsanto will die Pläne für den Anbau gentechnisch veränderter Nutzpflanzen in der Europäischen Union vorerst aufgeben. Wegen "fehlender kommerzieller Perspektive" zieht der US-Agrarkonzern alle ausstehenden Zulassungsanträge zurück.

Der Schritt des Konzerns spiegelt die Enttäuschung vieler Biotechnologie-Firmen mit der skeptischen Haltung der EU und ihrer Mitgliedstaaten gegenüber gentechnisch veränderten Pflanzen wieder. Entscheidungen der EU fallen oft mit jahrelanger Verspätung. Während die Maissorte MON810 in der EU zugelassen wurde, haben mehrere EU-Staaten, darunter Frankreich, Deutschland und Italien, wegen der Ablehnung der Technologie durch ihre Bürger ein nationales Verbot erlassen.

Hier findest du mehr Informationen.